Nachts, wenn ich nicht schlafen kann

Es spielt keine Rolle, ob ich meine Leben plane oder einfach abwarte. Meine Tage as active as possible gestalte, oder einfach so von mir fließen lasse. Ob die Beine schmerzen und zucken, wenn ich liege. Oder ob ich total erschöpft bin, während ich mein Bett baue. Sobald ich mich hinlege, bin ich wach. Nicht diese„Nachts, wenn ich nicht schlafen kann“ weiterlesen

Saharasturm

Ich zerlege meinen Wasserkocher. Letzte Nacht in Melides. Auf eine so bizarre Art und Weise, dass ich das auf keinen Fall in eine schriftliche Form bringe werde. Vielleicht mal eine Geschichte am Lagerfeuer in einer Nacht voller Spaß und guter Laune, vorzugsweise also bei einer Outdoor – Lesung. Erst die Probleme mit den Gaskochern, sodass„Saharasturm“ weiterlesen

Bach in Portugal

Tatsächlich bin ich kein Fan der Musik von Johann Sebastian Bach, und es wird sich vermutlich auch nicht ändern. Aber unterwegs verändert sich das Leben in vielerlei Hinsicht, das kennst du ja auch vom Urlaub, wobei wir dort hoffen, dass diese Änderungen positiver Art sind. Aber wir können einen Eindruck davon mitnehmen, wenn es tagelang„Bach in Portugal“ weiterlesen

Im tiefsten Winter

Die Städte schlafen nicht. Wie das Meer. Aber das ist dunkel in der Nacht, während die Lichter auf dem Land nicht verlöschen, dich erinnern an das Leben, auch wenn die Menschen noch schlafen. Auf dem Meer gibt es nur wenige helle Flecken. Schiffe sind immer weit weg am Horizont, und Sterne heben sich hoch hinaus,„Im tiefsten Winter“ weiterlesen

„365 Spaziergänge mit Hilde“ Band 2 ist da

Der zweite Band der „365 Spaziergänge mit Hilde“ wird gerade gedruckt. Auf etwa 800 Seiten enthält er Geschichten aus der Zeit von Oktober 2017 bis Juni 2019, inklusive 32 Seiten mit farbigen Bilder von unseren Reisen. Dazu gibt es eine Visitenkarte und einen Aufkleber. Die Auslieferung bei der Druckerei erfolgt am 10.12.2021, der Versand unmittelbar„„365 Spaziergänge mit Hilde“ Band 2 ist da“ weiterlesen

Von Meeren und Bergen

„And a road is just a road and a feeling’s just a feelingNo matter where you go, from Bangor, Maine to BakersfieldA road is just a road that the one you love is leaving onAnd midnight’s another dawn, a hundred miles ago.“ Habe gerade die Wasserkanister aufgefüllt und schalte das Radio an, in dem eine„Von Meeren und Bergen“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten